Mein SuperJagd
Jagd Service · Jagd Brauchtum · Die Weidmannssprache

Die Weidmannssprache

Sprache ist Information

Die Weidmannssprache hat zwei geschichtliche Wurzeln: die fachsprachliche und die standessprachliche
Die Weidmannssprache

Die Weidmannsprache umfasst rund 3000 verschiedene Wörter: der fachsprachliche Teil dient zur besseren Strukturierung des jagdlichen Alltags und der standessprachliche dient zur Abgrenzung der "berufenen" Jägerei von der Unberufenen.

Sie ist eine bildhafte, kraftvolle und lebendige Kunstsprache und dient nur zur Verständigung von Jäger zu Jäger.

Jeder weidgerechte Jäger soll Ausdrucksweise und Anwendung der weidmännischen Bezeichnungen so gut beherrschen, dass deren Gebrauch sich harmonisch in die normalen Satzformen einfügt und keine gekünstelte Redensart daraus wird.

Keine Lust auf Werbung? Ab nur 50,- € Umsatz / Jahr ist Ihr SuperJagd werbefrei!
Top