Mein SuperJagd
Das rundum Jagdservice
Magazin · Jagd Praxis
Artikel 16/95 · zurück · weiter
9. Mai 2015 · von S.H.

LEICHTE PIRSCHSTIEFEL: Vulpes von Härkila Testsieger

Testsieger Jagdmagazin Jäger

Vulpes von Härkila ist beim Praxistest des deutschen Jagdmagazin JÄGER mit Bestnoten als absoluter und alleiniger Testsieger hervorgegangen.

Auszug aus dem  Testbericht im deutschen Magazin JÄGER:

Dieser leichte (neben dem Red Wing Irish Setter Vaprtrek der am wenigsten wiegende Testkandidat) Tarnstiefel ist konzipiert für das Pirschen in nahezu jeglichem Gelände. Selbst in feuchteren Arealen, wie sie bei der Enten- oder Gänsejagd üblich sind, kam er dank der Eigenschaften zum Einsatz – und überzeugte.

Seine Kennzeichen: Muster-Optifade-Camouflage

  • Außenmaterial: strapazierfähiges, schnelltrocknendes Cordura; mit wasserdichter, atmungsaktiver Gore-Tex-Extended-Comfort-Membrane
  • Härkila Fußbett
  • „verstecktes“ Schnürsystem, um ein Hängenbleiben im Gebüsch oder an sonstigen Unwägbarkeiten zu vermeiden
  • halbe Größen bis Größe 13
  • Leisten Bio-performance-fit
  • Sohle Härkila PS 4x4
  • Innensohle Härkila footbed
  • Anziehschlaufe

Reviererfahrung:

Ein Schuh voller Raffinessen. Leicht und relativ weich passte er sich dem Fuß weitgehend an und trug sich selbst auf stundenlanger Pirsch angenehm. Zuverlässig wasserdicht und ziemlich hochschäftig kam er auch während der Wasserwildjagd zum Einsatz.

Seine Tarnfarbe zahlte sich aus, wenn von offenen Leitern aus gejagt wurde. Angenehm die das Hineinschlüpfen in den Schuh erleichternde Anziehschlaufe. Insgesamt ein moderner, außergewöhnlicher Schuh, der begeisterte.

Den vollständigen Testbericht finden Sie im deutschen Jagdmagazin JÄGER.

 

Den Härkila Vulpes finden Sie im gut sortierten Fachhandel oder auch online im SuperJagd Shop.

Keine Lust auf Werbung? Ab nur 50,- € Umsatz / Jahr ist Ihr SuperJagd werbefrei!
Top
Artikel 16/95 · zurück · weiter